Tibet
 

Tibet- Unterwegs im Himalaya

Olaf Schubert

„Wenn du nach Tibet gehst, lass dir Zeit, öffne deine Augen, öffne deine Ohren und nimm alles mit allen Sinnen war. Aber vor allem, bilde dir nicht ein zu schnelles Urteil über das, was du siehst." Das sind die Worte eines guten Freundes aus dem Exil, einem Tibeter, der seine Heimat nur aus Kindertagen kennt. Eine Heimat, die geprägt ist von der rauen Gewaltigkeit des höchsten Gebirges unserer Erde. Eine Heimat zwischen tief verwurzelter Religion und existentiellen gesellschaftlich-politischen Veränderungen. Ein Spagat zwischen Langsamkeit und rasantem Wechsel. Auf seinen Reisen versuchte der Fotograf Olaf Schubert den Rat seines Freundes zu befolgen. Nun hat er eine Bilderreise zusammengestellt, welche die Vielfalt, die Besonderheit und die Verwundbarkeit einer einmaligen Kulturlandschaft aufzeigt. Begonnen hat für Olaf Schubert das Reisen in Tibet mit zwei Fahrradexpeditionen. Seitdem war er oft wochenlang in Tibet unterwegs. Begleiten Sie den Fotografen auf seiner abenteuerlichen Reise über das Dach der Welt. Sie führt von Lhasa über den Transhimalaja bis ins alte Königreich Guge mit seinen einmaligen jahrhundertealten Kulturschätzen und dramatischen Landschaften des Sutley-Canons. Zum wichtigsten Pilgerziel Tibets, dem heiligen Berg Kailash, geht es nach Tirthapuri und zum See Manasarovar. Vorbei am Mount Everest geht es in die verschlossenen Gebiete Osttibets. Schubert zeigt die Resultate seines jahrelangen Engagements für ein Schulbauprojekt in Osttibet.

Olaf Schubert bereist Tibet seit 20 Jahren. Unzählige Male war er vor Ort. Seine Fotos sind in vielen Büchern, in mehrenen Sprachen, in über 20 Kalendern und in den verschiedenstens Journalen und Zeitungen um unseren Erdball erschienen.


 
Termine
09.11.2016  Schottland Henningsdorf, Bürgerhaus, 19:00 Uhr
 
 
 
 
 
 
 
HomeLive-Reportagen | Publikationen | Fotografie | Aktivitäten | Kontakt      copyright © 2016 Olaf Schubert