Bildband Tibet


 
 

Bildband Tibet

Olaf Schubert zeigt Tibet als ein Land der Vielfalt mit ausgeprägten lokalen Besonderheiten - vom Kailash bis zum verschlossenen Osttibet. Die ganz besonderen Begegnungen mit der Natur, den Menschen und ihrer Kultur, die auf Tibets Besucher warten, werden in diesem Band von echten Kennern in Wort und Bild eindrucksvoll dargestellt.

Die begleitenden Texte hat Thierry Dodin geschrieben.

Rosenheimer Verlagshaus,1.Auflage 2004
ISBN: 3-475-53330-8, Bildband 96S, 95 farb.Abb. überwiegend großformatig, Format 27x24,7
Preis 14,95 Euro


Presse

"Land das von schneebedeckten Bergen umgeben ist", nennen es seine Bewohner: Tibet, das geheimnisvolle Land mit seinen atemberaubenden Gipfeln, seinen öden Hochebenen mit Yaks und Normaden, seinen wilden Flüssen und majestätischen Klöstern. Olaf Schubert ist Tibets Faszination erlegen. Acht Jahre lang erkundete der Fotojournalist das "Dach der Welt" - zu Fuss, per Pferd und mit dem Fahrrad. In seinem Bildband "Tibet", erschienen im Rosenheimer Verlagshaus, berichter Schubert von seinen Erfahrungen. Seine Route führte ihn von Lhasa, der einstigen verbotenen Stadt, über den heiligen Berg Kailash und den magischen Namtso-See bis in das Yarlung-Tal nach Nordtibet. Die Zeit, 18.03.2004

 
Links:
 
 
 
HomeLive-Reportagen | Publikationen | Fotografie | Aktivitäten | Kontakt      copyright © 2017 Olaf Schubert | Impressum